Wie werde ich besser als meine Konkurrenz?

In diesem Artikel wirst du erfahren, wie du mit deiner Website, Automation & Co. besser als deine Konkurrenz wirst. Ich werde dir in diesem Artikel die vier wichtigsten Faktoren an die Hand geben, wie du dich von deiner Konkurrenz abgrenzen kannst. Die Tipps in diesem Artikel versuche ich möglichst allgemein zu halten, damit sie auch für dich anwendbar sind. Dennoch werde ich immer mal wieder exemplarisch auf eine Branche eingehen. Solltest du Hilfe bei der konkreten Umsetzung benötigen, kannst du uns jederzeit hier schreiben.

1. Der Außenauftritt und die Website deines Restaurants, Unternehmens oder Betriebs

Im digitalen Zeitalter wird es umso wichtiger als je zuvor: Dein Außenauftritt. Damit meine ich nicht nur, wie dein Unternehmen, Restaurant oder Betrieb von außen her aussieht. Klar ist, du solltest du vor Ort seriös auftreten und nicht “heruntergekommen” aussehen. 

Vielmehr meine ich hier deinen Außenauftritt im Internet mit Website und allem drum und dran. Heutzutage erhalten wir mit einer einzigen Suche im Internet tausende von Ergebnissen, die wir vergleichen können. Um diese Vielzahl an Ergebnissen überhaupt verarbeiten zu können. Müssen wir bereits auf den ersten Blick stark filtern.

Beispiel Gastronomie

Gucken wir uns das ganze einfach mal am Beispiel eines Restaurants an. Stell dir vor, du möchtest einmal in Frankfurt essen gehen und weißt aber nicht genau wo und was. Die wahrscheinlich häufigste Suche wird in diesem Fall “Restaurant Frankfurt” sein. Direkt erhältst du über 100 potentielle Restaurants. Nehmen wir erstmal an, du bist für alles offen. Wie also suchst du das passende Restaurant für dich?

Als erstes guckst du wahrscheinlich, was ist gut bewertet, was sieht nett aus und wo könntest du dir vorstellen, zu essen. Entscheidend ist also an dieser Stelle, dass du alle wichtigen Informationen schnell abrufen kannst. Dafür ist maßgeblich, dass du einen gepflegten GoogleMyBusiness Eintrag, gute Bewertungen gesammelt und ansprechende Bilder hast. Weiterhin ist an dieser Stelle wichtig, wie dein Ranking in den Google Suchergebnissen ist. Die wenigsten Menschen vergleichen wirklich alle relevanten Google Suchergebnisse.

Nach dem die Basics deines Internet-Auftrittes angeguckt worden sind, geht es in die nähere Auswahl. Hier ist wichtig, wie deine Website, deine digitale Speisekarte und deine Corporate Identity aussehen. Machst du hier einen guten Eindruck, kannst du dich über neue Kunden freuen, falls nicht, wird deine Kasse leer bleiben.

Auch für deine Branche wichtig…

Auch wenn ich die Wichtigkeit deines Außenauftritts und deiner Website anhand eines Restaurants erklärt habe, gilt das für nahezu alle Branche. Dabei macht es keinen Unterschied, ob du aus der Gastronomie & Hotellerie kommst, einen Friseursalon hast, Beauty Produkte verkaufst oder als Physiotherapeut arbeitest. Der einzige Punkt, der sich ändert, ist dass du keine digitale Speisekarte hast, sondern eine digitale Produktübersicht.

5-Minuten-Website Vision Digital Solutions
Jetzt Abkürzung nehmen

2. Der Service deines Restaurants, Unternehmens oder Betriebs

Als nächstes hast du die Möglichkeit, dich durch deinen Service von deiner Konkurrenz zu unterscheiden. Heutzutage wird ein guter Service und/oder Kundensupport schon fast als Standard vorausgesetzt. Kannst du hier die Bedürfnisse deiner Kunden nicht befriedigen, fällst du sehr negativ auf. Viele Kunden lassen sich schnell zu 1-Sterne Bewertungen hinreißen, wenn ihnen etwas nicht passt. Da jedoch durch das hohe Kundenaufkommen im digitalen Zeitalter schnell etwas schief gehen kann, kannst du dich durch schnelle Reaktionszeiten und hohe Kulanz von deiner Konkurrenz abgrenzen. Kannst du Probleme deiner Kunden schnell und zufriedenstellend lösen, fällst du wiederum sehr positiv auf. Du kannst jetzt viele sehr gute Bewertungen sammeln.

Online & Vor-Ort Betrieb

Hast du ein Unternehmen, dass reinen Online Kontakt hat, solltest du viel mit Automation arbeiten. So kannst du deutlich schneller als alle deine Konkurrenten reagieren. Wichtig sind hier Live Chatbots oder automatische Emails für Status-Updates.

Hast du einen Vor-Ort Betrieb ist es sowohl wichtig, dass du deine potentiellen Kunden schnell und automatisch über dein Angebot informieren kannst. Hier solltest du am besten Chatbots nutzen. Insbesondere für die Gastronomie bietet sich ein Facebook Chatbot an.

Gastronomie & Hotellerie

Speziell für die Gastronomie und Hotellerie werden Gäste-Bestellsysteme oder digitaler Zimmerservice immer wichtiger. Hier können die eigenen Gäste selbstständig vor Ort Dienstleistungen buchen, ohne Servicepersonal und Mitarbeiter in Anspruch zu nehmen. Somit schaffst du Zeit und Kapazitäten, um deinen Service zu verbessern. Einfache Tätigkeiten wie Abrechnung, Bestellung oder Buchung können nun digital und automatisiert erfolgen. Dein Servicepersonal hat nun deutlich mehr Kapazitäten, um für deine Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu schaffen.

Ein Beispiel für dich

Lass mich das Beispiel von eben weiter ausführen: Ein Kunde ist durch deine tolle Website auf dich aufmerksam geworden und ist Vor-Ort bei dir eingetroffen. 

Stell dir einmal die folgenden Szenarios vor:

  1. Dein Kunde kommt in dein Restaurant. Leider hat er Pech und ist genau während der Stoßzeiten bei dir eingetroffen. Er wartet und wartet, bis überhaupt die Speisekarte gebracht wird. Aufgrund der Corona Krise findest du kaum Personal, sodass dein Gast irgendwann genervt dem überforderten Kellner winkt. Bei der Bestellung geht dann leider die Hälfte unter. Von einer Nachbestellung sieht dein Gast ab, da alles zu lange gedauert hat und er weiter muss. Ein Trinkgeld gibt es diesmal nicht. Seinen Aufenthalt bewertet er auf Google mit 1-Stern

    oder aber:
  2. Dein Kunde kommt in dein Restaurant. Obwohl gerade Stoßzeiten sind, findet dein Kunde seine digitale Speisekarte sofort an seinem Platz. Über dein Gäste – Bestellsystem kann er sofort bestellen und bezahlen. Auch wenn sehr viel los ist, hat die Kellnerin immer noch Zeit für ein kurzes Gespräch. Er kann entspannt nachbestellen und gibt ordentlich Trinkgeld. Seinen Aufenthalt bewertet er mit 5-Sternen auf Google. Als Bonus erhält er noch einen Gutschein für seinen nächsten Besuch.

Was wünschst du dir für dein Unternehmen?

Gäste-Bestellsystem Vision Digital Solutions
Jetzt Service verbessern

3. Angebot und Preis deines Restaurants, Unternehmens oder Betriebs

Ein weiterer Punkt ist natürlich was du anbieten kannst und zu welchem Preis. Grundsätzlich geht die Entwicklung dahin, dass deine Kunden möglichst viel zu einem geringen Preis erwarten. Versuche Ihnen das Gefühl zu geben, etwas als Bonus zu bekommen. Hier kannst du ein bisschen tricksen. Versuche weniger deine Preise zu drücken (sonst erwarten sie es dauerhaft), sondern mehr Goodies zu verteilen. Das kannst du über Sonderaktionen, Referral-Programme oder Treuepunkte machen. Insbesondere eigenen sich Chatbots für die Automation von kleinen Treueprogrammen super.

Weiterhin solltest du versuchen durch so viel Automation wie möglich deine Kosten zu reduzieren. Dies erhöht langfristig deine Marge und deinen Spielraum deine Angebot und Preise anzupassen. So bleibst du auch in Krisenzeiten flexibel und deiner Konkurrenz einen Schritt voraus.

Facebook Chatbot Vision Digital Solutions
Jetzt Kosten reduzieren

4. Kundenbindung

Der letzte Punkt auf den du achten solltest, ist deine Kundenbindung. Leider begreifen viele Unternehmen Kunden nur als Umsatzzahlen oder Mittel zum Geld verdienen. Deine Kunden sind das, was dein Unternehmen am Leben hält! Ohne Kunden kein Geld, kein Office, keine Mitarbeiter, kein Unternehmen!

Mach dir die Wichtigkeit eines jeden einzelnen Kunden bewusst. Nur so wirst du zu deinen Kunden eine echte Bindung aufbauen, sodass sie von alleine immer und immer wieder zu dir kommen und nur bei dir kaufen. Machst du das nicht, hast du jedes Mal das Problem, dass du neue Kunden gewinnen musst. Kein langfristiges Business kann nur mit Neukundengewinnung bestehen bleiben. 

Sind deine Kunden aber einmal bei dir, mach sie zu Stammkunden! Hast du zum Beispiel einen Vor-Ort Betrieb wie ein Restaurant oder eine Praxis, solltest du dir unbedingt die Einwilligung holen, deine Kunden wieder kontaktieren zu dürfen. Diese Einwilligung erkaufst du dir am besten über einen Facebook-Chatbot mit einem Goodie. Hast du zum Beispiel ein Restaurant, lass deine Kunden einen QR-Scannen und mit dem Chatbot im Facebook Messenger schreiben. Nach dem deine Kunden alle Antworten gegeben haben und dich im besten Fall noch positiv bewertet haben, bekommen sie ihr Goodie.

Das Goodie kann zum Beispiel eine kleine Produktprobe sein, ein kostenloser Espresso oder irgendwas anderes. Am besten bietest du das Goodie für den nächsten Besuch an, so haben deine Kunden einen Grund, wiederzukommen! Jetzt hast du die Einwilligung, deine Kunden kontaktieren zu dürfen. Mach was draus!

Schreib ihnen über neue Produkte oder Sonderangebote. Auch kannst du den Chatbot nutzen, um ein Treuesystem einzuführen. So zählt der Chatbot jeden Besuch und nach 10, 15 oder 20 Einkäufen erhält dein Gast wiederum ein Geschenk! 

Facebook Chatbot Vision Digital Solutions
Jetzt Kundenbindung verbessern

Ich hoffe, dieser Bonus-Artikel hat dir weitergeholfen. Bis Bald!

Dein Vision-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.